Die Spieleindustrie will schon Dreijährige mit Sprechpuppen und Apps lernen lassen. Die Bundesregierung lässt dafür das pädagogische Gütesiegel verschwinden. Kritiker warnen vor dem unbedachten Einsatz digitaler Medien. Für Antje Bostelmann ist es selbstverständlich, Kinder auf die Kulturtechnik des 21. Jahrhunderts vorzubereiten. Doch von der Spieleindustrie werden digitale Medien zu oft zum Selbstzweck eingesetzt.

Welt.de, Christian Füller, 14.03.2016https://www.welt.de/politik/deutschland/article153268516/Regierung-wirbt-offensiv-fuer-fruehe-Digitalisierung.html