In den ersten Lebensjahren lernen Kinder so viel wie in keiner anderen Entwicklungsphase. Sie entdecken die Welt mit allen Sinnen, hinter jedem Alltagsgegenstand steckt ein kleines Abenteuer. Kinder in dieser Zeit aufmerksam zu unterstützen, heißt sie in einer entscheidenden Phase zu fördern. Dass es dazu oft nichts Außergewöhnliches bedarf, zeigt die Bildunsgdirektion Kanton Zürich in ihrem Projekt "Lerngelegenheiten für Kinder bis 4".

Es ist Halbzeit auf der didacta. Unser diesjährige Messetand ist wirklich sehr gelungen und zieht schon von Weitem die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Besonders der Klax-Max-Himmel ist ein Hingucker. Die neuen Bücher vom Bananenblau Verlag wecken großes Interesse und die Vortragsecke des Klax Instituts ist gut besucht.

Wenn Kindergartenkinder malen, bauen und gestalten, geht es ihnen selten um Kunst. Vielmehr versuchen sie mit ihrem Tun, die Welt zu begreifen und sich anzueignen – mit jedem Druck, jeder Skulptur und jedem Gemälde. Kinder machen dabei vielfältige Erfahrungen mit Materialien, grundlegenden Techniken und kreativen Schaffensprozessen.

Die Türen zur didacta öffnen sich und wir können unsere frischen und zugleich konstruktiven Ideen zur Arbeit mit digitalen Medien in Kindergärten einem breiten Publikum vorstellen.

Vom 13.-16. März präsentierte sich unser Bananenblau Verlag nun schon zum dritten Mal auf der Leipziger Buchmesse. Pünktlich zur Messe ist auch mein neues Buch „Das Kindergartenatelier“ – gewissermaßen eine Fortführung zum „Krippenatelier“ – erschienen.

Seit dem 02.03.14 sind die Geschäftsführerin der Klax GmbH, Antje Bostelmann, der Leiter der pädagogischen Entwicklung von Klax Gerrit Möllers, sowie der Leiter der Klax Grundschule Mitja Meißner, im Norden unterwegs.

Auch dieses Jahr ist Klax auf der didacta in Stuttgart dabei. An unserem Stand E71 in Halle 3 erwartet Sie ein Interaktiver Raum zum Thema Learning for Tomorrow sowie viele spannende Vorträge zu aktuellen pädagogischen Themen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Neues zu erfahren und auch direkt mit mir und den anderen Dozenten vor Ort in Stuttgart ins Gespräch zu kommen! Die Klax Kitas, das Institut für Klax Pädagogik und der Bananenblau Verlag freuen sich auf Sie und haben einige Überraschungen im Gepäck…

Am 26.10.2013 feierte unser Film "Essen mit Kleinkindern" aus der thematischen Reihe "Lernchancen im Alltag" in Florenz Premiere. Der aus unserem gemeinschaftlichen Projekt mit italienieschen Bildungsträgern entstandene Film wurde im Florenzer Cinema Odeon vor 600 geladenen Gästen aus dem Bereich Bildung und Erziehung präsentiert. Friderike Bostelmann begrüßte für Klax die italienischen Gäste und hielt eine Eröffnungsrede.

 

Mit einem digitalen Mikroskop die Natur zu erforschen, Kinder aus anderen Ländern virtuell zu treffen oder das Spiel im Garten mit einer Kamera zu dokumentieren – all das ist auch im Kindergarten möglich!

Expert/innen und Praktiker/innen aus verschiedenen europäischen Ländern präsentieren pädagogische Ansätze und praktische Methoden für die Anwendung von digitalen Medien im Kindergarten.

Alle Informationen finden Sie unter www.klax-institut.de.

"Im Garten drehen Kinder einen Film, andere malen auf die Fläche eines Tablets, ein Beamer projiziert das entstehende Bild direkt auf eine weiße Wand. In vielen dänischen und schwedischen Kitas und Kindergärten kommen digitale Geräte und Anwendungen im Alltag von Kindern und Erzieherinnen selbstverständlich und kompetent zum Einsatz."