Auf Einladung des Moskauer Institutes für Technologie und Bildung hielt Angela Wohmann vom Institut für Klax Pädagogik am 16. Juni 2010 vor Moskauer Pädagogen einen Vortrag über die Portfolioarbeit in den Klax Kindergärten und Krippen.

Die Möglichkeit, in einem Portfolio die individuellen Entwicklungsschritte und erste Lernerfolge übersichtlich zu dokumentieren und für die Förderung der Kinder nutzbar zu machen, stieß bei den russischen Erzieherinnen und Fachberaterinnen, die der Veranstaltung im „CITLE Moskau“ folgten, auf reges Interesse.

vortrag_woh
Angela Wohmann, Dolmetscher beim Portfolio-Vortrag im "CITLE Moskau"