In den ersten Lebensjahren lernen Kinder so viel wie in keiner anderen Entwicklungsphase. Sie entdecken die Welt mit allen Sinnen, hinter jedem Alltagsgegenstand steckt ein kleines Abenteuer. Kinder in dieser Zeit aufmerksam zu unterstützen, heißt sie in einer entscheidenden Phase zu fördern. Dass es dazu oft nichts Außergewöhnliches bedarf, zeigt die Bildunsgdirektion Kanton Zürich in ihrem Projekt "Lerngelegenheiten für Kinder bis 4".

In 40 Kurzfilmen wird sichtbar, dass sich viele Lerngelegenheiten im Alltag ergeben. Die Filme greifen die verschiedensten Alltagssituationen auf - vom Öffnen einer Ketchupflasche bis zum Sortieren von Wäscheklammern. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Filme einmal anzuschauen: www.kinder-4.ch/filme_alter

Die Kurzfilme wollen besonders die Arbeit der Fachpersonen in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung unterstützen