An zwei aufeinanderfolgenden Tagen habe ich meine vorerst letzten beiden Lesungen aus meinem Buch „Kindergarten statt Kummergarten“ am 17. und 18. Oktober in Süddeutschland gehalten.

Eingeladen wurde ich vom Elternbeirat der Kinderkrippe „Haus der Kinder St. Josef“ in Kaufbeuren sowie dem IBB-Seminarzentrum Hausham bei Miesbach. Die Journalistin Xenia Frenkel-Goßmann begleitete mich und moderierte die Lesungen.

Vertraute und neue Gesichter traf ich in Kaufbeuren in der ersten bayerischen Krippe, die vollständig nach dem Klax Konzept arbeitet. Ein großes, interessiertes Publikum aus rund 64 Eltern, Interessierten und Kommu n alvertretern erwartete mich. Entsprechend gelungen und angeregt war auch die anschließende Diskussion zu bildungspolitischen Themen.

Einen schönen Ausklang fand meine Lesereise dann in Miesbach, wo ich im IBB-Seminarzentrum vor 12 Gästen aus meinem Buch las. Rückblickend waren es viele spannende Diskussionen, Menschen und Gespräche, denen ich auf meinen Lesereisen zu „Kindergarten statt Kummergarten“ begegnet bin.

 
Lesung in Kaufbeuren

 
Kaufbeuren

 
Lesung Hausham