Antje Bostelmann hat kürzlich auf einer Vortragsreise das oberösterreichische Ried besucht. Die Bundesanstalt für Elementarpädagoik (BAfEP) hatte sie dorthin eingeladen, um im Rahmen des „Tags der Elementarpädagogik“ pädagogische Vorträge zu halten.

Frau Bostelmann sprach vor etwa 250 Interessierten aus Fachwelt, Politik, Mitarbeitern und Erzieherschülern zu den Themen „Kinder der Zukunft – darum gehören digitale Medien in den Kindergarten“ und "Berufung – Was macht einen geborenen Erzieher aus".

Die BAfEP ist die oberösterreichische Einrichtung zur Erzieherausbildung. Mit dem Tag „Tag der Elementarpädagogik“ will sie auf die Bedeutung der Elementarbildung aufmerksam machen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Abteilungsvorständin Irene Moser.