Ende September war eine Delegation pädagogischer Fachkräfte aus Dänemark zu Besuch in der Kreativwerkstatt. Die Veranstaltung wurde durch das Institut für Klax-Pädagogik begleitet. Die Besucher bekamen eine Führung durch die Räumlichkeiten mit anschließendem Vortrag von Antje Bostelmann. Dabei erhielten sie grundlegende Infos zur Klax-Pädagogik.

 

Die Teilnehmer waren sehr interessiert, haben viele Fragen gestellt: Wie ist Klax entstanden? Wie ist aus der Malschule ein so großes Unternehmen geworden? Was sind die Methoden und Instrumente, die die Klax-Pädagogik ausmachen? Wie ist der Tagesablauf aufgebaut?

Sie waren auch von den Bananenblau Büchern aus unserem Praxisverlag sehr angetan. Einige hatten sogar bereits Bücher wie die „Aktionstabletts“ in ihrer Einrichtung und waren mit Bananenblau Büchern bestens vertraut.

Seit Jahren pflegen wir bei Klax den internationalen Austausch – vom italienischen Florenz bis nach Schweden. Solche Besuche zeigen uns, dass sas Interesse an der Diskussion um moderne pädagogische Ideen groß ist.